INSTITUT FÜR

SOZIALWISSENSCHAFTEN


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Erasmus+ Kooperationen des Fachbereichs

Bewerbung

Informationen zum Bewerbungsverfahren für einen Erasmusplatz finden Sie hier

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Erasmus-Kooperationen des Instituts für Sozialwissenschaften. Im Rahmen des Erasmusprogramms werden direkte Partnerschaften mit Fachbereichen europäischer Universitäten geschlossen. Die Partnerschaften sind immer jeweils einem oder mehreren fachlichen Kooperationsbereichen, den sogenannten Subject Areas, zugeordnet. An diesen lässt sich die inhaltliche Ausrichtung der jeweiligen Partnerschaft ablesen. In der dritten Spalte finden Sie einen Überblick über die Anzahl und den vorgesehenen Zeitrahmen der jeweiligen Austauschplätze. Hierbei handelt es sich um die maximal mögliche Aufenthaltsdauer. Ebenfalls einsehbar ist das Kooperationsniveau, d.h. Bachelor und/oder Master.

ERASMUS+ Kooperationen des Instituts für Sozialwissenschaften

Bitte beachten und berücksichtigen Sie die folgenden Ergänzungen in Ihren Planungen und bei Ihrer Entscheidung, für welche Partneruniversität Sie sich bewerben möchten:

  • Informieren Sie sich bitte schon im Vorfeld Ihrer Bewerbung auf den Internetseiten der jeweiligen Partneruniversitäten über die dortigen Studienbedingungen wie das dortige Studienangebot, Semestertermine, Sprachanforderungen etc.
  • Sofern Kooperationen mit einzelnen Fachbereichen oder Fakultäten bestehen, ist davon auszugehen, dass Sie im Fall einer erfolgreichen Bewerbung nur oder zumindest vorrangig an diesen Einrichtungen Veranstaltungen besuchen werden können.
  • Das gleiche gilt für die angegebenen Kooperationsbereiche. Auch hier sollten Sie davon ausgehen, im Falle einer erfolgreichen Bewerbung nur oder zumindest voranging Kurse wählen zu können, die von den unten genannten Kooperationsbereichen abgedeckt werden.
  • Sie können sich auch für Austauschplätze im Rahmen von Partnerschaften bewerben, die nicht exakt zu der thematischen Ausrichtung Ihres Studiums an der Universität Osnabrück passen. Sollten Sie z.B. in Osnabrück im Bachelor "Europäische Studien" studieren, ist es auch möglich, dass Sie sich für eine Partnerschaft mit dem Kooperationsbereich "Soziologie" bewerben.
  • ERASMUS-Studierende werden nach akademischen Qualifikationen und nach den Sprachkenntnissen ausgewählt. Weitere Kriterien sind das Studienvorhaben, dessen Vorbereitung und Durchführbarkeit.
  • Sie können als Erasmus-Student in der Regel nicht länger als die angebende Zeitspanne im Ausland studieren. Möchten Sie also beispielsweise für zwei Semester ins Ausland gehen, sollten Sie sich nicht für Kooperationen bewerben, bei denen nur eine Aufenthaltsdauer von nur einem Semester vorgesehen ist. Gegebenenfalls ist bei einem einsemestrigen Aufenthalt aber eine Verländerung möglich. Dies hängt von der verfügbaren Platzkapazität und dem Vorhandensein weiterer Fördergelder ab.
  • Es ist anders herum aber durchaus möglich, dass Sie sich auf Kooperationen zu bewerben, die auf zwei Semester ausgelegt sind, Sie dabei aber nur ein Semester ins Ausland gehen wollen. Sollte dies der Fall sein, geben Sie dies bitte bereits in Ihrer Bewerbung für ein Auslandsstudium an.

Eine Übersicht über Partnerschaften des Fachbereichs außerhalb von Erasmus finden Sie hier