INSTITUT FÜR

SOZIALWISSENSCHAFTEN


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Praktikumsbüro

 

Ansprechpartnerin

Mareike Tudor, M.A.
Institut für Sozialwissenschaften
Seminarstr. 33
49074 Osnabrück

Bürotage: Montag - Mittwoch
Sprechstunde: Bis auf Weiteres keine Präsenzsprechstunde. Bitte telefonisch, oder per Mail Kontakt aufnehmen.

Raum: 04/310, vorübergehend in 210
Telefon +49 541 969-4381
international@sozialwiss.uos.de

Career Service

Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und den Bewerbungsunterlagen bietet mit mehreren neuen Berarungsangeboten auch der Career Service der Universität Osnabrück.

Erreichbarkeit

Liebe Studierende, liebe Kolleg*innen,

zur Vermeidung von Kontakten aufgrund des Coronavirus findet die Beratung aktuell nur telefonisch oder per Email statt. Sie erreichen mich per Email unter mareike.tudor@uos.de oder international@sozialwiss.uos.de und telefonisch unter +49 541 969 4381 zu folgenden Servicezeiten: Mo+ Di 9-12 Uhr und 14-15:30 Uhr und am Mi 9-12 Uhr.

Bitte reichen Sie Unterlagen per Email oder per Post ein.

Hinweise für das digitale Einreichen von Dokumenten

  • Bitte, falls möglich, alle Dokumente im PDF-Format einreichen
  • Keine Handyfotos (bzw. wenn, dann in Scan Qualität und konvertiert in PDF-Format)
  • Dokumente bitte eindeutig bennenen, das heißt Dokumentenbezeichnung und Namen (z.B. Praktikumsbericht_Vorname Nachname)
  • Bitte zusammengehörige Seiten eines Dokumentes in einer Datei senden (z.B. nicht mehrere Seiten eines Praktikumszeugnisses getrennt schicken)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Praktikumsbetreuung

Für die Praktikumsbetreuung am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück ist das Büro Auslandsstudium und Praktika zuständig. Studierende erhalten hier Unterstützung bei allen Fragen rund um das Berufspraktikum.

Die Serviceangebote des Büros für Auslandsstudien und Praktika umfassen:

  • Informationen über die Anforderungen an das Praktikum
  • Bereitstellung aller notwendigen Formulare
  • Ausstellung von Nachweisen über Pflichtpraktika zur Praktikumsbewerbung
  • Organisation von Informationsveranstaltungen
  • Aushang von Praktikumsangeboten am Schwarzen Brett (vor 04/310)
  • Tipps zu Bewerbung und Anfertigung des Praktikumsberichte

Musterverlauf Anrechnung eines Praktikums

  1. Praktikumsplatz in einem sozialwissenschaftlichen Berufsfeld suchen (im Bachelor: 210 Stunden, im Master für 4 ECTS: 120 Stunden/ für 6 ECTS: 180 Stunden; Auslandspraktikum im Master Europäisches Regieren min. 2 Monate in Vollzeit (d.h. 60 Tage); WICHTIGER HINWEIS: das Praktikum wird nicht benotet und zählt daher im Master Wahlbereich/Schlüsselqualifikationen nicht als Leistungsnachweis, zu den Formalien siehe Praktikumsrichtlinien).
  2. Anmeldung des Praktikums mit dem Formular „Praktikumsbestätigung“ (Formular bitte am PC ausfüllen; wichtig: Tätigkeitsbeschreibung und Unterschrift der Praktikumsstelle) vor Praktikumsbeginn im Büro Auslandsstudium und Praktika
  3. Selbstständige Suche eines/einer Praktikumsbetreuers/in am Institut für Sozialwissenschaften (kann jede/r hauptamtlich Lehrende sein, keine Lehrbeauftragten), bei Studierenden eines 2 Fach-Bachelors übernimmt das Büro für Auslandsstudium und Praktika die Betreuung. Das genehmigte Formular "Praktikumsbestätigung" sollte dem/der Betreuer/in vorgelegt werden.
  4. Praktikumsphase
  5. Nach dem Praktikum beim Betreuer/Betreuerin einreichen: a) Praktikumsbericht (Anforderungen siehe Leitfaden, Abgabesfrist für den Bericht kann mit Betreuer/in individuell abgesprochen werden); b) Kopie des Praktikumszeugnisses der Praktikumsstelle (mit Angabe von Zeitraum und Arbeitsumfang); c) Formular „Anerkennung als Berufspraktikum“(BA/MA)
  6. Zusätzlich Zusendung des Praktikumsberichtes als pdf-Dokument per Mail an das Büro Auslandsstudium & Praktika (Mareike Tudor).
  7. Eine Anmeldung in Opium ist für das Praktikum nicht erforderlich. Die Punkte werden vom Prüfungsamt eingetragen.

Zusätzliche Hinweise zur Anrechnung in den Studiengängen

Master Europäisches Regieren, Master DRZ, Master Soziologie PO 2010/11: Anrechnung des Praktikums für 4 LP (120 Std.) oder 6 LP (180 Std.) im Wahlbereich (Auch bei 6 LP NICHT als Leistungsnachweis)

Master DRZ, Master Soziologie ab PO 2018/19: Anrechnung des Praktikums für 4 LP (120 Std.) oder 6 LP (180 Std.) im Bereich Beruf und forschungsbezogene Schlüsselkompetenzen; Anrechnung im Master ER weiterhin im Wahlbereich (Auch bei 6 LP NICHT als Leistungsnachweis)

2-Fächer Bachelor, KF Politik/Soziologie: Anrechnungsmöglichkeit des Praktikumsberichts entweder als Schritt 3 im 4-Schritte+ Bereich mit 2 LP, oder im Plus Bereich als fachbezogene Schlüsselkompetenz mit 2 LP

Präsentation_Infoveranstaltung zum Praktikum_13.11.2019

Informationen über finanzielle Fördermöglichkeiten für Auslandspraktika finden Sie auf den Seiten des Auslandsbüros und des International Office: Auslandspraktikum, Stipendien, Fördermöglichkeiten

 

 

 

Sonderregelungen für Praktika im Kontext der COVID-19 Pandemie

Probleme bei der Praktikumssuche

Die aktuelle Schwierigkeit, Praktikumsplätze zu finden und dadurch das Pflichtpraktikum gemäß der eigenen Studienplanung und in Regelstudienzeit abzuleisten, ist im Institut für Sozialwissenschaften bewusst. Es wird derzeit an Regelungen für die Bachelorstudiengänge (BA Europäische Studien, BA Sozialwissenschaften, 2 Fächer-Bachelor Soziologie/Politikwissenschaften) gearbeitet, die auf Antrag Ersatzleistungen für das Pflichtpraktikum ermöglichen. In den Masterstudiengängen (MA Soziologie, MA Politik: DRZ, MA Europäisches Regieren) ist das Praktikum schon jetzt eine Wahl(pflicht)leistung und kann mit den bestehenden Regelungen gemäß den geltenden Prüfungsordnungen durch andere Leistungen abgedeckt werden. Daher ist hier keine Sonderregelung erforderlich. Allgemein gilt: Ein reguläres Praktikum zu machen und anzurechnen, ist generell weiterhin möglich und sollte nach Möglichkeit auch der Regelfall sein. Konkrete Informationen zu den auf Antrag zugelassenen Ersatzleistungen folgen ca. Mitte November.

Begonnene und dann abgebrochene Praktika

Sollte Ihre Praktikumsstelle aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie schließen bzw. Sie Ihre Praktikumsaufgaben nicht mehr sinnvoll weiterführen können, so empfiehlt das Praktikumsbüro folgendes Vorgehen:

  • Befolgen Sie alle Sicherheitsmaßnahmen, die von der Praktikumsstelle vorgegeben werden.
  • Lassen Sie sich die bisher geleisteten Praktikumsstunden bescheinigen.
  • Lassen Sie sich bescheinigen, dass das Praktikum aufgrund der COVID-19 Pandemie abgebrochen werden musste.
  • Abgebrochene Praktika müssen nicht nachgeholt oder fortgesetzt werden. Dies ist aber auf freiwilliger Basis trotzdem möglich.
  • Informieren Sie das Praktikumsbüro, wenn Ihr Praktikum abgebrochen werden muss.

Anrechnung:

  • Abgebrochene Praktika, die bezogen auf die zur Anrechung erforderliche Stundenzahl zur Hälfte absolviert wurden, werden normal angerechnet. Wichtig: Dies bedeutet nicht, dass von vorn herein ein Praktikum nur in halbem Umfang geplant werden kann. Diese Regel bezieht sich explizit auf Abbrüche.
  • Begonnene Praktika, die nach weniger als der Hälfte der Stunden abgebrochen werden mussten, können angerechnet werden, wenn eine Zusatzleistung erbracht wird (Genaueres siehe unter "Einzureichende Unterlagen")
  • Für andere Fälle, in denen es Probleme mit der Durchführbarkeit von Praktika gibt, können Einzelfallentscheidungen getroffen werden. Wenden Sie sich bitte zur Beratung an das Praktikumsbüro.

Einzureichende Unterlagen:

  • Praktikumsbericht (dieser sollte alle Aspekte des Leitfadens abdecken, auch wenn er aufgrund der verkürzten Zeit evtl. etwas weniger umfangreich ausfällt)
  • Bei weniger als der Hälfte der Stunden ist eine Zusatzleistung zu erbringen. Diese besteht aus einer 4-seitigen Recherche zum Berufsfeld des Praktikums. Die Recherche kann als zusätzliches Kapitel dem Praktikumsbericht beigefügt werden. Diese soll umfassen: a) Darlegung, warum das Berufsfeld für das Praktikum ausgesucht wurde, b) Erläuterung der Charakteristiken der Arbeit in diesem Feld und Aufzeigen der benötigten sozialwissenschaftlichen Kompetenzen, c) Darstellung von konkreten Arbeitsmöglichkeiten und Berufschancen für Sozialwissenschaftler*innen in diesem Berufsfeld.
  • Eine Bescheinigung über die geleisteten Praktikumsstunden (z.B. Praktikumszeugnis)
  • Einen Nachweis darüber, dass das Praktikum aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig beendet wurde (diese Angabe kann z.B. in dem Stundennachweis oder Praktikumszeugnis vermerkt sein)
  • Das Scheinformular "Anerkennung als Berufspraktikum"

Praktikumsrichtlinien und Formulare

Praktikumsrichtlinien Bachelor

Praktikumsrichtlinien Master PO 2010/11

Praktikumsrichtlinien Master PO 2018/19

Leitfaden zur Erstellung des Praktikumsberichts

Praktikumsbestätigung (am PC ausfüllen; zur Anmeldung vor dem Praktikum)

Bachelor - Schein über Anerkennung als Berufspraktikum  (BITTE AUSGEFÜLLT mit dem Bericht abgeben)

Master - Schein über Anerkennung als Berufspraktikum (BITTE AUSGEFÜLLT mit dem Bericht abgeben)

2-Fächer BA - Schein Anerkennung Bericht 4-Schritte+ und Schlüsselqualifikation (zur Abgabe mit dem Bericht)

Praktikumsausschreibungen und Veranstaltung

Praktikum im Marketing Research - Interrogare Bielefeld (kontinuierliche Ausschreibung)

Praktikum bei der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU