INSTITUT FÜR

SOZIALWISSENSCHAFTEN


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Achtung: Neuerungen im Bewerbungsverfahren!

Ab dem aktuellen Bewerbungsjahrgang für einen Auslandsaufenthalt im akademischen Jahr 2017/18 sind die erforderlichen Nachweisdokumente zusätzlich auch in digitaler Form in der Onlinebewerbung hochzuladen.


Tipp: Scannen von Dokumenten als pdf-Datei auf einen USB-Stick an den Kopierern der Uni möglich!

Sprachnachweise

Sprachkenntnisse in Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch können in vielen Fällen über ein DAAD-Sprachzeugnis nachgewiesen werden.

(spät. 2 Wochen vorher via studip anmelden)

Nähere Informationen finden Sie hier

Bewerbung

Die Bewerbung für das gesamte folgende Akademische Jahr 2018/19 (Wintersemester 2018/19 und/oder darauffolgendes Sommersemester 2019) ist im Büro Auslandsstudium & Praktika des Instituts für Sozialwissenschaften (Mareike Tudor) einzureichen (persönlich oder Abgabe im Postfach Nr. 77). Die Bewerbungsfrist wird Ende Januar 2018 sein. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Alle Bewerbungsunterlagen bitte gesammelt und nach Möglichkeit ungetackert in einer Klarsichthülle einreichen (keine Mappen erforderlich).

Bei Bewerbungen um einen Platz für ein Auslandsstudium haben Sie die Möglichkeit, sich für drei Universitäten nach Priorität geordnet zu bewerben. Um die Chancen auf einen Auslandsaufenthalt zu erhöhen, ist es empfehlenswert, die Möglichkeit der Mehrfachbewerbung auch zu nutzen!

Verfügbare Plätze:

ERASMUS+ Kooperationen

weitere Institutspartnerschaften

Bei einer Bewerbung für einen Platz an einer Partneruniversität des Instituts Sozialwissenschaften gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Online-Bewerbung
Füllen Sie den Online-Bewerbungsbogen aus, laden die geforderten Nachweise hoch und reichen Sie diesen ausgedruckt zusammen mit den Nachweisen in Papierform im Büro Auslandsstudium und Praktika ein.

2. Bewerbungsformular Europa bzw. Übersee
Füllen Sie die Bewerbungsunterlagen für Europa (zu verwenden bei der Erasmusbewerbung) bzw. für Übersee aus (möglichst am Computer).

Folgende Unterlagen sind in einfacher Ausführung im Büro Auslandsstudium und Praktika (bei Mareike Tudor) einzureichen:

  • Online-Bewerbungsbogen: Nur eine Onlinebewerbung für alle 3 Universitäten abschicken, Papierausdruck zusätzlich einreichen (Nachweise in digitaler Form in der Onlinebewerbung hochladen: Transcript of Records, Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kursliste, Passfoto, Sprachnachweise, ggf. Gutachten (nicht bei Erasmus), zusätzliche Nachweise).
  • Bewerbungsformular Europa bzw. Übersee: Vorlaufblatt (muss nicht hochgeladen werden, Abgabe nur in Papierform ausreichend)
  • Transcript of Records (hochladen + Papierversion)  (vom Prüfungsamt unterschrieber Opium-Auszug, rechtzeitig beantragen! Für Masterstudierende: Bitte auch eine unbeglaubigte Kopie des Bachelorzeugnisses einreichen)
  • Motivationsschreiben: (max. 1 Seite, je ein separates Motivationsschreiben pro Partneruniversität, hochladen + Papierversion) auf Deutsch oder Englisch für die konkrete Partneruniversität, nicht nur allgemein für ein Auslandsstudium. Wenn Sie sich für mehrere Partneruniversitäten des Fachbereichs bewerben, formulieren Sie bitte sowohl für Ihren Erstwunsch als auch für Ihren Zweit- oder Drittwunsch ein separates Motivationsschreiben.
  • Tabellarischer Lebenslauf  (hochladen + Papierversion) (unbedingt erforderliche Angaben: Geburtstag/ Ort, aktuelle Adresse (ggf. Heimatadresse) inkl. Telefonnummer, Emailadresse, Staatsangehörigkeit)
  • Separate Kursliste (Je eine separate Kursliste pro Partneruniversität, hochladen + Papierversion) mit geplanten Auslandskursen für jede Partneruniversität, für die Sie sich bewerben wollen. Sollten für den geplanten Auslandszeitraum noch keine Kursinformationen verfügbar sein, orientieren Sie sich bitte an aktuellen Kursen. Kursumfang: 30 ECTS-Punkte pro Semester bzw. 60 ECTS-Punkte pro Studienjahr.
  • Passfoto (hochladen)
  • Sprachnachweise  (wenn kein anderes Zertifikat vorliegt, dann wenigstens Nachweis von Sprachkenntnissen über Kopie des Abiturzeugnisses) (hochladen + Papierversion)
  • Weitere Nachweise, ggf. über bisherige Auslandsaufenthalte (hochladen + Papierversion)
  • Nur bei Bewerbungen für Fachbereichspartnerschaften außerhalb von Erasmus: Einreichen eines Gutachtens/Letter of Recommendation neueren Datums von einer Hochschullehrerin/einem Hochschullehrer (Vorlage siehe S. 3 des Bewerbungsformulars "Übersee") (hochladen + Papierversion)

Wichtige Informationen zu Sprachnachweisen:

Englisch

  • Sofern in der Übersicht der Partneruniversitäten nicht anderweitig benannt, reicht in vielen Fällen ein Sprachnachweis des Sprachenzentrums, z.B. ein DAAD-Sprachzeugnis (einmaliger Test, kein Kurs). Anmeldung über studip min. 2 Wochen im Voraus (siehe Merkblatt)

Französisch, Spanisch, Italienisch

  • Sprachzeugnisse (ohne vorherige Kursteilnahme) für Französisch, Spanisch und Italienisch können vom FB Sprach- und Literaturwissenschaften ausgestellt werden.
  • Studierende des Fachbereichs Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Studierende aller anderen Fachbereiche, die bislang keinen Sprachkurs in der relevanten Fremdsprache am Sprachenzentrum absolviert haben, wenden sich zwecks Terminabsprache für einen Sprachtest an die Lektoren im FB Sprach- und Literaturwissenschaft (Spanisch: Frau Orta, Herr Escribano; Französisch: Frau Bidan, Herr Pierre; Italienisch Herr Palermo). (siehe Merkblatt)

ACHTUNG: Bewerbungsunterlagen für Hochschulkooperationen sind bei Frau Teutloff im Akademischen Auslandsamt einzureichen.

Auswahlkriterien

Die Auswahl der Studierenden erfolgt anhand folgenden Kriterien:

  • Sprachkenntnisse (in der Landes- und/oder Unterrichtssprache)
    - ggf. über Sprachkurse oder Spachzertifikate sofern vorhanden
  • Akademische Qualifikation (insbesondere anhand der Noten im bisherigen Studienverlauf)
    - Notennachweise im Transcript of Records
    - ggf. bei einem bereits abgeschlossenen Bachelor-Studium Nachweis über das Bachelor-Zeugnis sowie das dazugehörige Transcript of Records
  • Studienvorhaben (vor allem vermittelt über das Motivationsschreiben)
    - akademisches oder sonstiges Interesse am Auslandsaufenthalt
    - Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt
    - Durchführbarkeit des Auslandsaufenthalts an der jeweiligen Partneruniversität

Bewerbungsverfahren an Partneruniversitäten

Sofern Sie von uns für ein Auslandsstudium ausgewählt werden, nominieren wir Sie im Anschluss fristgerecht bei der jeweiligen Partneruniversität. Anschließend ist es zusätzlich erforderlich, dass Sie am Bewerbungs- bzw. Einschreibungsverfahren unserer Partneruniversitäten teilnehmen.

Über die letztendliche Zulassung/Ablehnung entscheidet dann die Partneruniversität selbständig!

Bitte denken Sie daran, auch die Bewerbungsformulare der Partneruniversität rechtzeitig auszufüllen, sobald Sie dazu aufgefordert werden. Auch wenn sich häufig Doppelungen zum Osnabrücker Bewerbungsverfahren ergeben und Sie manche Unterlagen eventuell zweimal einschicken müssen, ist die erfolgreiche Teilnahme am (Online-)Bewerbungsverfahren der Partneruniversität zwingende Voraussetzung für die endgültige Zulassung!

Sonstiges

Hier finden Sie zusätzliche Informationen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens (Zeitplan), sowie eine hilfreiche Checkliste für die Zeit vor, während und nach dem Auslandsaufenthalts.

Zeitplan

Checkliste