INSTITUT FÜR

SOZIALWISSENSCHAFTEN


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lina-Katharina Liedlbauer, M.A.

Fachbereich 1: Kultur- und Sozialwissenschaften
Seminarstraße 33
49074 Osnabrück

Raum: 04/210
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Tel.: +49541969-6414
E-Mail: lina.liedlbauer@uni-osnabrueck.de

Internationale Beziehungen, Friedens- und Konfliktforschung, Terrorismus, Politisierung, europäische Sicherheitspolitik

seit 05/2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im DFG-Projekt "Politisierung europäischer Sicherheit? Politisierungsprozesse in den Bereichen Terrorismusbekämpfung und Grenzsicherheit" an der Universität Osnabrück

2017 - 2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt "Die Studieneingangsphase" an der Bergischen Universität Wuppertal

2014 - 2017
Abschluss M.A. Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen

2011 - 2014
Abschluss B.A. Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen

Liedlbauer, Lina. 2021. Politicising European counter-terrorism: the role of NGOs. In: European Security, 30 (3): 485-503. 

Liedlbauer, Lina, Petri, Franziska and Thevenin, Elodie. 2021. Approaching contestation of EU foreign policy: Analyzing various causes, modes, and effects. In: COST Action ENTER Working Paper NO. 8 / July 2021.

Petri, Franziska, Thevenin, Elodie, and Liedlbauer, Lina. 2020. Contestation of European Union foreign policy: causes, modes and effects. In: Global Affairs, 6 (4-5), 323-328.

Thevenin, Elodie, Liedlbauer, Lina and Petri, Franziska. 2020. Conclusions on contestation of EU foreign policy: diverse causes, various modes and multiple effects?. Global Affairs, 6 (4-5), 451-459.

< zurück